Allgemeine Infos

Unser Spielgebiet ist in Mahlwinkel, ca. 40 km von Magdeburg in Sachsen-Anhalt, auf dem Gelände der Panzer Power-Panzerfahrschule (ein ehemaliger russischer Armeestützpunkt).

 

Auf dem Gelände sind einige Besonderheiten zu beachten:

 

Frühanreise

Eine Frühanreise ist ab dem 20. September möglich. Nur nach Sonderabsprache noch früher! Die Frühanreisepauschale beträgt 5€ und wird vor Ort bezahlt. Bitte schickt das ausgefüllte Formular an die info@lost-ideas.com

 

Handy Empfang

Im gesamten Spielgebiet gibt es keinen Handyempfang. Nur einige Netze haben sporadisch und willkürlich stellenweise Empfang.

 

Strom
Für Licht und Elektrizität an den nötigen Stellen ist gesorgt. Jeder externe Stromverbraucher muss vor Ort angemeldet werden und kann nur dann ans Netz gelassen werden, wenn die Kapazität es erlaubt. Es gibt also keine Garantie dafür. Die einzige Ausnahme sind Eure Ladegeräte für die Softair-Akkus. Es wird eine Ladestation mit ausreichend Steckplätzen geben.

 

Sanitäre-Anlagen

Duschen und Toiletten stehen in Form von Dixitoiletten und Duschcontainern zur Verfügung. Brauchwasser und Spülmöglichkeiten sind ausreichend vor- handen.

 

Verpflegung

Unser Event ist eine Selbstverpflegercon, jedoch gibt es im Spiel ambiente-technische Möglichkeiten sich Essen und Trinken zu erspielen oder Kleinig-keiten zu kaufen.

 

SC-Unterbringung

Zum Übernachten benötigt Ihr lediglich ein Feldbett und einen Schlafsack. Ihr könnt auch ein kleines (keine G20 Zelte!) Iglu- oder anderes Zelt mitbringen, OHNE Bodenverankerung, um Euch etwas Privatsphäre im IT- Schlafbereich zu sichern. Große Zelte werden wir ohne Diskussion nicht zulassen.

 

 

NSC-Unterbringung

Die NSC-Unterkunft ist gleich in der Nähe der Toiletten und Duschen, Ihr werdet in einen festen Gebäude untergebracht, indem es trocken ist. Auch hier wird ein Feldbett und ein Schlafsack benötigt. Wer möchte, kann ebenfalls ein kleines Iglu-Zelt oder ähnliches mitbringen, um sich ein wenig Privatsphäre zu schaffen. 

 

Anfahrt

Bertinger Strasse
39517 Mahlwinkel
Sachsen-Anhalt

 

Mit dem Auto...
...Bitte gebt in Euer Navigationssystem "39517 Mahlwinkel - Bertinger Straße" ein. Wenn Ihr dort angekommen seid, fahrt in Richtung Bertingen weiter. Die Anfahrt zu Panzer-Power ist von dort bestens ausgeschildert.

Nach ca. 3,5 km befindet sich die Einfahrt zum Gelände auf der linken Seite.

 

Mit der Bahn...
...fahrt Ihr bis zum Bahnhof "Mahlwinkel". Dieser ist ca 1,5 km vom Geländeeingang entfernt. Bitte habt Verständnis dafür, dass wir Euch nicht vom Bahnhof abholen können, weil wir auf dem Gelände telefonisch nicht zu erreichen sind.

 

 

Einkaufsmöglichkeiten

In den umliegenden Ortschaften Tangerhütte und Tangermünde gibt es mehrere Supermärkte, Kreditinstitute (Sparkasse und Deutsche Bank), Tankstellen, Bekleidungsgeschäfte und Apotheken. Einen Baumarkt findet Ihr ohne Probleme im Umkreis von 50 km.

 

Sicherheitshinweise

Bitte beachtet unsere Sicherheitshinweise, und lest Euch die AGBs gründlich durch. Das Betreten und Teilnehmen an unseren Veranstaltungen geschieht auf eigene Gefahr. Alle Teilnehmer sind dazu angehalten, die Regeln des gemeinschaftlichen Spiels und Aufenthalts zu kennen und ihnen zu folgen. Grobe Verstöße gegen die Spielregeln, das Regelwerk und oder die AGBs ahnden wir mit direktem Veranstaltungsausschluss.

 

Auf dem Resistopia wird es sogenannte "Shootzones" geben, die die Sicherheit in schussfreien Bereichen gewährleisten. Jeder Teilnehmer verpflichtet sich mit dem Kauf eines Tickets dazu, diese Instruktionen, das gesamte Regelwerk und alle Infomails beim Betreten des Geländes gelesen und verstanden zu haben.

 

Den Instruktionen der Orga und der Spielleitung ist in jedem Fall Folge zu leisten!

 

AGBs

1. Die Allgemeinen Geschäfts- bzw. Teilnahmebedingungen gelten für alle im Zusammenhang mit der Veranstaltung möglichen Belange.

2. Vertragspartner sind der Teilnehmer und der Veranstalter (Mind Forge).

3. Mit Ausnahme der Verletzung von Körper, Leben oder Gesundheit wird die Haftung des Veranstalters wie folgt beschränkt: Der Veranstalter haftet nur für Schäden, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters beruhen. Für selbst verschuldete Schäden haftet der jeweilige Verursacher. Eine Personen-Privat-Haftpflichtversicherung empfehlen wir grundsätzlich und setzen diese daher voraus. Schadensersatz aus positiver Forderungsverletzung, Verschulden bei Vertragsabschluss und unerlaubter Handlung sind ausgeschlossen, soweit der Veranstalter, sein gesetzlicher Vertreter oder seine Erfüllungsgehilfen nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt haben. Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung und Verzug sind bei leichter Fahrlässigkeit auf den Ersatz des vorhersehbaren Schadens beschränkt.

4. Der Teilnehmer ist sich der Natur der Veranstaltung und insbesondere den daraus folgenden Risiken bewusst (Nachtwanderungen, Geländewanderungen, Kämpfe mit Polsterwaffe, Kämpfe mit Spielzeug Softairwaffen von 0,5-2,0 Joule sowie Pyros eben dieser, etc. .)

5. Der Teilnehmer verpflichtet sich, sich selbsttätig über die geltenden Sicherheitsbestimmungen zu informieren und seine Ausrüstung einer Zulassungsprüfung des Veranstalters zu unterziehen. Allerdings ist er während der Dauer des Spiels weiterhin für die Sicherheit seiner Ausrüstung selbst verantwortlich.

6. Der Teilnehmer verpflichtet sich nach Möglichkeit gefährliche Situationen für sich, andere Teilnehmer und die Umgebung zu vermeiden. Insbesondere zählen dazu das Klettern in eingestürzten Häusern und Mauern, das entfachen von offenen Feuern außerhalb der dafür vorgesehenen Feuerstätten, das Benutzen von nicht zugelassenen oder nicht überprüften Waffen oder Ausrüstung sowie übermäßiger Alkoholkonsum.

7. Der Teilnehmer verpflichtet sich, den Anweisungen des Veranstalters, seines gesetzlichen Vertreters und seiner Erfüllungsgehilfen Folge zu leisten.

8. Teilnehmer, die gegen die Sicherheitsbestimmungen verstoßen, andere Personen gefährden oder Anweisungen des Veranstalters in schwerwiegender Art und Weise nicht Folge leisten, können von der Veranstaltung verwiesen werden, ohne dass dem Veranstalter eine Pflicht zur Rückerstattung des Teilnahmebetrages (auch nicht anteilig) zukommt.

9. Alle Hunde müssen für die Veranstaltung angemeldet sein. Während der gesamten Veranstaltung herrscht absolute Maulkorb- und Leinenpflicht! Bei Nichteinhaltung, behält sich der Veranstalter vor, den Hundehalter samt dem Hund von der Veranstaltung verweisen.

10. Alle Rechte – insbesondere die der gewerblichen Vermarktung – an Ton- und Filmaufnahmen sowie Fotografien bleiben dem Veranstalter vorbehalten. Alle Bilder auf denen Fahrzeuge der Firma Panzer-Power zu sehen sind bedürfen vor der Veröffentlichung einer gesonderten Erlaubnis des Veranstalters.

11. Der Teilnehmer erklärt sich ausdrücklich mit einer (auch öffentlichen) Verwertung und Verwendung von Bild- und Tonmaterial einverstanden, dass ihn (auch in Teilen) abbildet oder betrifft. Dies gilt räumlich und zeitlich unbegrenzt und insbesondere auch für eine gewerbliche Vermarktung.

12. Aufnahmen solcher Art seitens der Teilnehmer sind dem Veranstalter auf Verlangen zur Verfügung zu stellen und ausschließlich für private Zwecke zulässig.

13. Alle Rechte an der aufgeführten Handlung sowie an dem vom Veranstalter verwendeten Ensemble von Begriffen und Eigennamen bleiben dem Veranstalter vorbehalten.

14. Jede öffentliche Aufführung, Übertragung oder Wiedergabe von Aufnahmen, auch nach Bearbeitung, ist nur mit vorherigem schriftlichem Einverständnis des Veranstalters zulässig.

15. Der Teilnehmer darf jede Art von alkoholischen Getränken zu der Veranstaltung grundsätzlich nicht mitbringen. Es sei denn, der Veranstalter gibt hierfür ausdrücklich schriftlich die Erlaubnis.

16. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Der Veranstalter behält sich vor, im Vorfeld der Veranstaltung Teilnehmer ohne Angabe von Gründen gegen Rückerstattung des Teilnahmebetrages von der Veranstaltung auszuschließen.

17. Teilnehmerplätze sind übertragbar. Doppeleventkarten sind ausschließlich an Einzelpersonen übertragbar. Mehrere Teilnehmer können sich somit keine Doppeleventkarte teilen. Der Versuch wird mit Ausschluss von den Veranstaltungen geahndet.

18. Die Zahlung des Teilnahmebetrages erfolgt grundsätzlich im Voraus. Der Teilnehmer verpflichtet sich seinen Teilnahmebetrag rechtzeitig und im Voraus zu entrichten. Zahlungen auf der Veranstaltungen sind nur nach Absprache möglich.

19. Sollte ohne schuldhaftes Zutun des Veranstalters beim Einzug des Teilnahmebetrages im Scheckverfahren eine Rücklastschrift erfolgen, so hat der Teilnehmer die anfallenden Bankgebühren zu tragen.

20. Bei Anmeldungen im Namen und Rechnung eines Dritten haftet der Anmeldende für dessen Verbindlichkeiten aus dieser Verpflichtung als Gesamtschuldner.

21. Der Teilnehmer erklärt sich einverstanden, dass seine Daten von Beginn der Anmeldung an in einer automatisierten Kundendatei geführt werden. Die gespeicherten Daten zur Person des Teilnehmers können Name, Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummer, Personalausweisnummer, Fax sowie E-Mail umfassen. Diese Stammdaten werden auf unbegrenzte Zeit gespeichert. Darüber werden vorübergehend Daten zur jeweiligen Veranstaltung gespeichert. Freiwillig angegebene Daten zum Gesundheitszustand des Teilnehmers werden vertraulich behandelt und nicht elektronisch gespeichert oder weitergegeben.

22. Eine Rückerstattung des Teilnahmebetrages ist nicht möglich. Ein Widerrufsrecht ausgeschlossen nach § 312b Abs. 3 Nr. 6 BGB.

23. Das Befahren des Geländes und des Parkplatzes mit eigenen Fahrzeugen jeglicher Art geschieht auf eigene Gefahr. Der Veranstalter übernimmt hierbei keine Haftung für Beschädigungen durch dem Veranstalter fremde Dritte. Der Eventparkplatz ist nicht überwacht. Für Diebstahl wird nicht gehaftet.

24. Ein Teilnehmer, der eine NSC (Nicht-Spieler-Charakter) Karte erwirbt, hat auf der Veranstaltung den Weisungen der Weisungsbefugnis des Veranstalters (Spielleiter etc.) unbedingt Folge zu leisten. Ausgenommen hiervon sind Gründe wie körperliche Erschöpfung, Verletzung, etc. sowie moralische Vorbehalte.

25. Es gilt der zum Zeitpunkt der Überweisung aus der Preisliste ersichtliche Betrag; das Datum der Onlinebestellung ist insoweit nicht maßgebend. Nach der Onlinebestellung ist der fällige Betrag innerhalb von 14 Tagen zu begleichen.

26. Sofern eine oder mehrere Bestimmungen der AGB / Teilnahmebedingungen unwirksam sind oder werden, berührt das die Gültigkeit des Vertrages und der übrigen Bestimungen nicht. Für den Fall der Nichtigkeit einzelner Bestimmungen gilt die Regel, die der ursprünglich vorgesehenen wirtschaftlichen am nächsten kommt und rechtlich zulässig ist.

27. Es gelten die Allgemeinen Geschäfts- sowie Teilnahmebedingungen des Veranstalters und das Recht der Bundesrepublik Deutschland.